FiiO M11

Regular price €499,00

Tax included.

Die Highlights des FiiO M11 im Überblick:

  • Android 7.0 als Betriebssystem – Hochgradig angepasst für besten Klang
  • Kompromisslose Hardware – 32 GB interner Speicher, 3 GB RAM und 6-Kern-Prozessor
  • Findet überall Anschluss – WLAN mit 2,4 und 5 GHz, 2-Wege Bluetooth 4.2 und USB Typ-C
  • All to DSD-Wandlung – Jedes Digital-zu-Analog-Signal wird aufwendig in DSD gewandelt
  • Volle Auflösung – 5,15“/13,08 Zentimeter 18:9-Touchscreen mit 720p-Auflösung

Android 7.0 als Betriebssystem – Flexibel und klangstark

Neben einer exzellenten Hardware (auf die kommen wir gleich noch zu sprechen) ist das zentrale Kernstück eines jeden mobilen High Res-Players die darauf zum Einsatz kommende Software. Entscheidet diese doch darüber, wie gut sich das Gerät bedienen lässt und ob die Qualität der darunterliegenden Hardware überhaupt ausgeschöpft wird.

Beim FiiO M11 können Sie sich ganz entspannt zurücklehnen, denn genau dieser Aspekt wurde von Anfang an berücksichtigt und daher ist die Wahl auf eines der besten und flexibelsten Betriebssysteme überhaupt gefallen: Android, hier in der Version 7.0. Das verspricht höchste Flexibilität und die Nutzung zahlreicher beliebter Streaming-Apps wie Tidal, Spotify, Deezer, Qobuz, Deezer und vielen mehr.

Aber wie sieht es mit der Wiedergabequalität aus? Ist Android nicht eigentlich ein Betriebssystem für Smartphones? Tja, das könnte man denken. Und: Sie hätten Recht. Aber FiiO wäre nicht FiiO, würde man „einfach nur“ Android als Betriebssystem verwenden. Nein, hier ist das verwendete Android stark angepasst und auf die Anforderungen von musikbegeisterten Enthusiasten hin optimiert worden. Von Audiophilen, für Audiophile. Und so gibt es zum abspielen von Musik auch eine eigene App: FiiO Music.


Exzellente Hardware verbaut – Von den Soft Facts zu den Hard Facts

Ein portabler Player wie der FiiO M11 muss ja eigentlich gleich mehrere Kunststücke parallel vollbringen. Er soll mit einer flüssigen Bedienung aufwarten, mit exzellentem Klang punkten und gleichzeitig aber eine Akkulaufzeit mitbringen, die so lange wie nur irgend möglich ist.


6-Kern-Prozessor als Herz und Hirn im FiiO M11

Kein Problem, wenn man einen der besten am Markt erhältlichen verfügbaren SoCs (System on Chip) einsetzt: Den Samsung Exynos 7872 in 14 Nanometer Strukturbreite. Dieses kleine Meisterwerk bringt es auf gleich sechs leistungsfähige CPU-Kerne, die gemeinsam mehr als genug Leistung für jede Situation bereitstellen und trotzdem absolut energieeffizient arbeiten.

Der Trick dabei ist, dass zwei der Kerne (A73) mit 2 GHz Takt betrieben werden können, während die anderen vier Kerne (A53) mit 1,6 GHz Takt laufen. Somit steht für jedes Szenario genug Rechenpower zur Verfügung und sorgt für einen flüssigen und eleganten Betrieb.


3 GB RAM sorgen für ausreichend Platz zum Arbeiten

Und damit ihm auch bei größeren und aufwändigeren Musikdateien nicht „die Puste ausgeht“, kann der FiiO M11 gleich mit 3 GB integriertem RAM aufwarten. Damit ist es ganz egal, ob Sie gerade komprimierte MP3‘s oder komplett verlustfreie DSD-Files hören: Es geht kein Detail verloren.


32 GB interner Speicher – Damit können Sie gleich loslegen

Und wo wir gerade von ausreichend Speicher reden (oder schreiben), das trifft natürlich auch auf den internen Speicher und seine Erweiterbarkeit zu.

Mit seinen 32 GB internen Speicher und der Möglichkeit, mit zwei MicroSD-Karten mit jeweils maximal 2 TB erweitert zu werden, sollte ausreichend Platz auch für die größte Musiksammlung sein. So haben Sie immer den passenden Song für jede Situation dabei.

Die Musik können Sie dabei ganz einfach direkt über die USB-Schnittstelle auf den Player bzw. die MicroSD-Karten bringen, oder Sie transferieren Ihre Musik ganz einfach kabellos direkt über WLAN auf den M11.


Jede Menge Anschlussmöglichkeiten – Verbinden Sie doch was Sie wollen

Der FiiO M11 ist der bis dato wohl vielseitigste Player was die schiere Zahl und Optionen an Verbindungsmöglichkeiten angeht. Nachfolgend eine Aufstellung der zahlreichen Varianten.


Bluetooth 4.2 – Und das als Sender und als Empfänger

Bluetooth ist einfach der Standard, wenn es um die hochwertige Übertragung von Musik über kurze Entfernungen geht. Aber: Bluetooth ist allerdings nicht gleich Bluetooth, spielt doch auch der verwendete Codec eine tragende Rolle. Der FiiO M11 macht es Ihnen in dieser Sache ganz einfach: Er unterstützt sie einfach alle!

Angefangen beim einfachen SBC über aptX und aptX HD über LDAC und LHDC/HWA ist einfach jeder relevante, heute verfügbare Bluetooth-Codec mit an Bord.

Und das Beste daran: Der M11 sendet Musik nicht nur über Bluetooth, sondern empfängt sie auch! Damit fungiert der Player auch als hochwertiger Bluetooth-Empfänger (aktuell mit SBC, später auch mit LDAC), der die Musik dann über seine Kopfhöreranschlüsse, per USB oder dem koaxialen Digitalausgang weitergibt.


2,4 GHz und 5 GHz WLAN – Musik vom NAS und aus dem Internet

Auch wenn der FiiO M11 über eine gewaltige Speicherkapazität verfügt, manchmal muss es eben doch ein bisschen mehr sein. Und da darf die Musik dank WLAN mit 2,4 GHz und 5 GHz auch gern direkt vom heimischen NAS oder vom Streamingdienst Ihrer Wahl kommen (zum Beispiel Tidal, Deezer, Spotify, Qobuz). Die ganze Welt der Musik steht Ihnen somit offen.

Ach, und wenn Sie Musik von einem Ihrer Apple-Geräte direkt über den FiiO M11 hören möchten: AirPlay ist auch mit an Bord.


Geht auch kabelgebunden – Zum Beispiel per 2-Wege USB Typ-C

Auch der USB Typ-C-Anschluss ist keine Einbahnstraße. So kann der FiiO M11 Musik sowohl digital empfangen und über seine hochwertigen D/A-Konverter in bester Qualität wandeln (maximal 384 kHz und 32 Bit) und weitergeben, aber auch als USB-Transport arbeiten.

Als Transport wird die auf dem Player gespeicherte Musik ganz einfach in digitaler Form an einen dahinter geschalteten DAC weitergegeben, der Ihre Musik dann decodiert. Funktioniert natürlich auch über den koaxialen Digitalausgang.


So naheliegend, so vielfältig – Die Kopfhöreranschlüsse

Last but not least; die wohl am häufigsten verwendete Anschlussart: Der Kopfhörer. Bei all der Vielfalt, die der FiiO M11 an den Tag legt, wäre es wohl eine Überraschung, hätte man hier „gespart“. Tja, und so gibt es nicht nur einen oder zwei verschiedene Anschlussvarianten; Nein, es gibt sie gleich alle drei.

Verbinden Sie Ihren Kopfhörer entweder ganz klassisch über den 3,5 Millimeter Klinkenanschluss, vollsymmetrisch über den 2,5 Millimeter Klinkenanschluss oder doch einfach über den 4,4 Millimeter Klinkenanschluss. Egal wie, eins ist garantiert: Es klingt stets hervorragend.


Beste Technik auch bei der Digital-/Analog-Wandlung – Dual AKM AK4493

Bei der Wandlung vom Digitalen ins Analoge kommen ebenfalls zwei absolute Spezialisten zum Einsatz. Warum zwei? Na, weil das komplette Schaltungsdesign im FiiO M11 vollständig symmetrisch aufgebaut ist.

Die beiden Klangkünstler hören auf den Namen „AKM AK4493“ und kommen vom japanischen Spezialisten Asahi Kasei Microdevices. Gegenüber dem schon exzellenten D/A-Wandler-Baustein AKM AK4490 konnte der Signal-Rausch-Abstand nochmals verdoppelt werden und auch die Verzerrungswerte sind um ein weiteres Dezibel gesunken.


Die bestmögliche Bedienbarkeit – Über das 5,15“-Display und über FiiO Link

All die Technik und die unglaubliche Vielfalt an Funktionen wird ganz einfach und übersichtlich, mit dem 5,15“/13,08 Zentimeter großen Touchdisplay. Bei einer Auflösung von 1440 x 720 Pixeln und maximal 16,7 Millionen darstellbaren Farben spielt dieses hochwertige IPS-Display all seine Stärken voll aus. So können Sie Ihre Musik nicht nur in exzellenter Qualität hören, sondern sie auch sehen.

Und wenn Sie mal keine Lust haben, den Player über das in ihn integrierte Touchdisplay zu bedienen (zum Beispiel, weil Sie ihn gerade in der Hosentasche oder dem Rucksack haben), werden Sie die App „FiiO Link“ zu schätzen wissen. Einfach das Smartphone (momentan wird nur Android unterstützt) mit dem M11 via Bluetooth verbinden und ihn ganz elegant über das Smartphone steuern. Einfacher geht es nicht.


Sieht nicht nur schön aus, fasst sich auch so an – Das edle Gehäuse

Der FiiO M11 ist in jeder Hinsicht ein Erlebnis. Klanglich, optisch und auch haptisch.

Das moderne Design verzichtet komplett auf Rundungen und setzt auf ein straightes, scharfes Profil, welches schon auf dem ersten Blick vermittelt: „Wir meinen es ernst!“. Unterstrichen wird dieser Eindruck von dem nahezu rahmenlos eingelassen Touchdisplay und der hinter beschichtetem Glas liegenden Karbonfaser auf der Rückseite.


 Einzig das griffige goldene Drehrad für die Lautstärke sticht aus dem wertigen und edlen Schwarz heraus und unterstreicht dabei noch einmal mehr die Wertigkeit und den Luxus, den dieser Player ausstrahlt.


Immer da, wenn Sie ihn brauchen – Gigantische Akkuleistung und Schnellladung

Mit einer gigantischen Kapazität von 3.800 mAh begleitet Sie der FiiO M11 den ganzen Tag über mit guter Musik. Seine durchschnittliche Spieldauer (abhängig vom Dateiformat, angeschlossenen Kopfhörer und eingestellter Lautstärke) beträgt 13 lange Stunden am Stück.

Und über Quick Charge 2.0 und/oder MediaTek Pump Express ist der Player innerhalb von 2,5 Stunden auch schon wieder voll aufgeladen und einsatzbereit für das nächste Abenteuer.


Sinnvolles Zubehör ist auch gleich im Lieferumfang mit dabei

Damit Sie möglichst lange Freude an Ihrem Player haben und er auch kleinere Unfälle oder Stürze unbeschadet übersteht, bringt der FiiO M11 auch gleich das passende Zubehör mit.

So sind ein transparentes Case mit dabei, sowie ab Werk ein robuster Displayschutz aus gehärtetem Glas (direkt ab Werk aufgebracht). Da kann es auch ruhig mal rauer zugehen, der M11 macht es mit.